Wer baut, der bleibt: Die Moschee und ihre Impulse für die Stadtentwicklung.

Wer baut, der bleibt: Die Moschee und ihre Impulse f...

At
Thu. 27.06.2013

Wer baut, der bleibt: Die Moschee und ihre Impulse für die Stadtentwicklung.

Diskussionsveranstaltung

19:00 -21:30 Uhr, VHS Essen großer Saal

Einführung: Die Moschee ist mehr als nur ein spiritueller Ort (Anca Carstean, BBSR)
Diskussion zur Verschränkung des Begegnungsorts Moschee mit dem Stadteilleben. Islamische Gebetshäuser sind gemeinschaftliche Alltagsräume. Welche Auswirkungen hat dies auf die Stadtteilentwicklung? Was bedeutet dies für die Stadtplanung?
Es diskutieren u.a.
• Reinhold Zemke Stadtplaner, Berlin
• Marcus Schenk, Quartiersmanager, Offenbach
• Tülin Kabis-Staubach, Architektin, Dortmund
• Michael von der Mühlen Stadtdirektor,Gelsenkirchen
Eine Kooperation des M:AI mit dem Bundesinstitut für Bau, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Bonn

Ort: Die Veranstaltung findet in der Ausstellung „Kubus oder Kuppel.
Moscheen. Perspektiven einer Bauaufgabe“ statt. VHS Essen, Burgplatz 1 (Navigation: Akazienallee1 )
Anmeldung unter info@mai.nrw.de
Infos: www.mai-nrw.de/Kubus-oder-Kuppel.372.0.html
HInweis: Die Veranstaltung ist von der Architektenkammer NRW als Fortbildung anerkannt.

Event location:
VHS Essen
Burgplatz 1
D - 45127 Essen

Show address in Google Maps

Contact e-mail:
info@mai.nrw.de
More information:
http://mai.nrw.de
Categories:
Discussion

Sign in with your archinoah Account

Remember Me

Use this option only on a private computer where others do not have access.

Lost password? | Create an Account